Integration ermöglicht ​Hilfe zur Selbsthilfe

Wir helfen generationsübergreifend, gemeinnützig, ​unbürokratisch, resourcenorientiert. Direkt in der ​Nachbarschaft, in den Brennpunktvierteln.

Nächstenliebe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, ​mit drei Sozialeinrichtungen in München, das ​Perlacher Herz, Alexis Herz und Freudentanz mit ​Herz. Wir setzen uns ein für ein München der ​Möglichkeiten.


ÜBER UNS​

Wir sehen eine Stadt, in der alle Einwohner sich ​entwickeln können, auch wenn sie schwierige ​Lebensphasen durchschreiten.

Eine Stadt, in der sich Menschen und ​Institutionen aktiv einbringen, um ihren ​Mitmenschen zu einer chancenreicheren Zukunft ​zu verhelfen.



Hoffnung in München!

Aus Nächstenliebe entsteht


Besuchen Sie unsere ​sozialen Einrichtungen

Seit 2013 begleitet der ​Nachbarschaftstreff im Perlacher Herz ​Menschen in schwierigen ​Lebensphasen mit Beratung, ​Hausaufgabenhilfe, Hiphop, Werkstatt, ​Secondhand, Familientafel,...

Neuer Nachbarschaftstreff im ​Neubaugebiet Alexisquartier.

Generationsübergreifendes Angebot ​für Jung und Alt. Keramik-, Tanz- und ​Kickboxkurse, sowie offene Treffs für ​alle Menschen von 0 bis 99 Jahren.

Children Dancing

Integratives Tanzprojekt zur ​Eingliederung und aktiven Teilhabe an ​der Gesellschaft für Frauen, Männer, ​Kinder, Jugendliche und Senior/innen ​unterschiedlichster Herkunft, Religion ​und Sozialisation.

Wir sind mitten

drin!

München, eine Stadt des Glanzes und der Fülle. ​Doch für viele Menschen bedeutet das Leben in ​München leider nicht automatisch Wohlstand und ​Sicherheit.

In München leben rund 15% der jungen ​Erwachsenen unter der Armutsgrenze.

Das sind über 50.000 Menschen, die täglich mit ​finanziellen Herausforderungen kämpfen. ​Altersarmut nimmt zu, aber auch Kinder und ​Jugendliche sind von dieser Problematik betroffen. ​Über 20% der Kinder und Jugendlichen in ​München leben in Familien, die von Armut bedroht ​sind. Wohnungsnot, Sanierungsmaßnahmen und ​Inflation in einer der größten Hochhaussiedlungen ​Deutschlands führen zu nicht mehr tragbaren ​Lebenshaltungskosten, was das Frust- und ​Gewaltpotential erhöht und sich weiter negativ auf ​bestehende Probleme in Neuperlach auswirkt.

Ramon (21), ​Besucherkind 2013 ​leitet heute die ​Jugendarbeit

NÄCHSTENLIEBE e.V. fördert Projekte und ​Initiativen, die dort ansetzen, wo Menschen in ihren ​individuellen Nöten und Problemen unbürokratisch, ​schnell, konkret und langanhaltend geholfen wird ​und sie zur Eigeninitiative ermutigt werden.


Dem Verein NÄCHSTENLIEBE e.V. ist es wichtig, ​​dass unsere Angebote allen Menschen zur ​​Verfügung stehen. Dabei legen wir Wert auf ​​langfristige Perspektiven und nachhaltige Wirkung ​​unserer Förderungen. Die Arbeit des Vereins ist ​​geprägt von Persönlichkeit und Unterstützung, ​​Beratung, Begleitung, Seelsorge und Vermittlung.


Unsere Werte und Engagement der ​

Sozialeinrichtungen des NÄCHSTENLIEBE e.V. ​​speisen sich aus der christlichen Überzeugung, ​dass ​jeder Mensch von Gott geschaffen, gewollt ​und ​geliebt ist und daher einen inneliegenden ​Wert hat, unabhängig von seiner Religion, ​Herkunft und Sozialisation, Biografie, Geschlecht, ​Alter oder seinen politischen Einstellungen.

Durch Jesus wissen wir, was Nächstenliebe ist. ​​Daraus entspringt auch unsere Motivation ​​Menschen aller Hintergründe zu unterstützen, ​damit ​sie ein selbstbestimmtes und gelingendes ​Leben als ​aktive Mitglieder unserer Gesellschaft ​führen ​können. Wir respektieren und achten ​unterschiedliche ​Lebenswelten und beziehen sie ​in unsere Arbeit ein.


sozialraumorientiert

ressourcenorientiert

miteinander

nachhaltig

hoffnunggebend

heimatgebend

transparenT


Was Wir zusammen ​Bewirken können?

Lasst uns gemeinsam ​dafür sorgen, dass kein ​Kind, junger oder alter ​Mensch in München sich

allein gelassen fühlt.

Mit einer Fördermitgliedschaft oder einer ​Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag ​zur Arbeit unserer Einrichtungen und helfen ​mit, etablierte und wirksame Projekte zur ​Integrationsförderung fortzuführen und ​neue gemeinnützige Angebote zu ​entwickeln, um soziale Notlagen in ​München lokal und direkt anzugehen und ​zu verbessern.


Sie können sich als Privatperson mit einer ​Einzelspende engagieren, uns als Stiftung ​fördern, mit Dauerspenden langfristig ​unterstützen, als Unternehmen Teil ​unserer gemeinnützigen Arbeit werden.

Nächstenliebe teilen kann auch bedeuten, ​dass Sie uns bei der Öffentlichkeitsarbeit ​unterstützen. Nach dem Motto: Gutes tun ​und darüber reden! Z.B. in den Sozialen ​Medien, Face-to-Face, bei Charity-​Veranstaltungen, oder durch ​Spendenaufrufe.


Für Ihre Herzensangelegenheit können Sie ​projektbezogen spenden oder Teil des ​Spenderkreises werden und damit die ​Intention des Vereins Nächstenliebe ​allgemein unterstützen.

Wir informieren unsere Unterstützenden ​transparent über den Einsatz und die ​Verwendung der Spenden, über Fortschritte ​und nachhaltige Wirkungen, oder ​notwendige Planungsänderungen.




WIE Gestaltet sich ​konkrete Hilfe?

Nächstenliebe ist ein Geben und Nehmen.Um unsere Einrichtungen optimal betreiben ​zu können, sind wir auf ehrenamtliche ​Hilfe angewiesen. Gerne können Sie sich ​in unseren Einrichtungen engagieren. In ​einem persönlichen Gespräch entwickeln ​wir den passenden Einsatzort.


Für eine konstruktive Zusammenarbeit ​können Informationen, Anregungen und ​individuelle Ideen auch gerne in einem ​persönlichen Gespräch erörtert werden. ​Bei einem Besuch stellen wir Ihnen gerne ​unsere Arbeitsweise und die einzelnen ​Projekte vor. Wir freuen uns auf Interesse ​und Anregungen, wie wir gemeinsam in ​München sozialen Ausgleich erreichen & ​Nächstenliebe (ver-)teilen können!



Spenden AN ​Nächstenliebe e.V.

oder:

Unsere Bankverbindung:

Nächstenliebe e.V.

DE92 7019 0000 0003 3540 16

GENODEF1M01

Münchner Bank eG


Verwendungszweck: “Spende”, sowie Ihre Adresse für Ihre Spendenquittung

Jede Spende, welche beim gemeinnützigen ​Verein Nächstenliebe e.V. eingeht, ​unterstützt die charitative Arbeit in den ​Einrichtungen: Perlacher Herz, Alexis Herz ​und Freudentanz mit Herz.


Nächstenliebe e.V. finanziert sich zu 100% ​aus Spenden.

Durch 2 Anstellungsstellen, verteilt auf drei ​Mitarbeitende; und über 60 ehrenamtlich ​Mitwirkende ist es uns möglich, Ihre ​Zuwendungen direkt den Menschen ​zugutekommen zu lassen, die Hilfe brauchen.

Kontakt ​Nächstenliebe e.V

Stemplingeranger 18

81737 München


Telefon: 089 200 76 412

Telefax: 089 200 40 561

Mobil: 0176 326 93 116


E-Mail: hallo@naechstenliebe.org

Simple Facebook Icon
Simple Youtube Icon
Simple Instagram Icon

Stemplingeranger 18

81737 München

VereinsSatzung

Impressum

Nächstenliebe e. V.

Stemplingeranger 18

81737 München

Steuernummer: 143/219/91425

Vereinsregisternummer: VR 210429

Registergericht: Amtsgericht München

Vertreten durch: Bülent Askar

Mobil: 0176 326 93 116

E-Mail: hallo@naechstenliebe.org

Webseite: www.naechstenliebe.org

Redaktionell verantwortlich: Bülent Askar

Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle:

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Zentrale Kontaktstelle nach dem Digital Services Act:

Unsere zentrale Kontaktstelle für Nutzer und Behörden nach Art. 11, 12 DSA erreichen Sie über die oben angegebenen Kontaktdaten.